Symphonee’s weekly.

_Gesehen_  The Big Bang Theory / Unser Song für Malmö / Morning Glory / Grey’s Anatomy / The Bachelor

_Gehört_  Radio / Gitarrenprofis / einen coolen song

_Getan_ Finanzamt besucht / beim Friseur einen fescheren Haarschnitt verpasst bekommen / viele Freunde und Bekannte auf meiner neuen Fahrt zur Arbeit getroffen / gelernt, gewundert / mehr und gleichzeitig weniger geschlafen als sonst / geografische Tatsachen wiederholt

_Gelesen_ Spiegel / Konzepte / „Liebeslänglich“ von Susanne Mischke / „Der vierzehnte Stein“ von Fred Vargas angefangen

_Gegessen_ Pommes / frisches Brot / Fischburger mit Kartoffelpüree* / Sauerkraut mit Tofuwürstchen* / Eintopf mit Tofufrikadellen* / Nudeln mit Pute und Orangenstückchen* / Freitagspizza / Nudel Bolognaise / Raffaello-Muffins* / Gemüse-Ei-Pfanne // *auf der Arbeit kocht die Kochgruppe mit der Hauswirtschafterin täglich und es wird anschließend gemeinsam gegessen

_Getrunken_ Fruchtsäfte / Wasser / überdurchschnittlich viel Kaffee / Granatapfel Alkopop / warmen Kakao

_Gefreut_ geplante und ungeplante Treffen mit Freundinnen / letzte freie Tage / Diskutieren und Philosophieren mit Nachbarn / über positive Bemerkungen / Arbeit / über eine weitere Einladung zum Vorstellungsgespräch / einen hochfahrenden Laptop / über frühe Feierabende / viel Gelerntes und verknüpfte Zusammenhänge / über ein Kompliment zu meinem geschmackvollen Kleidungsstil / über meine neue Frisur

_Gelacht_ mit Teilnehmerinnen / über Serien

_Geplant_ Angebote für die Teilnehmerinnen / Shoppingtour für den sechzigsten Geburtstag meines Vaters / erste Ansätze für Urlaube / erfüllte Wochenenden / eventuell Fitnessstudio-Mitgliedschaft

_Gekauft_ einen warmen Sterchenpulli in blau / ein Fledermausoberteil in lila / rosa Hausschuhe / Bügeleisen / viele Briefmarken

_ Geärgert _ über ein plötzlich nicht mehr warm werdendes Bügeleisen und ungebügelte Klamotten, die ich tragen musste / über manche Bemerkung / über fehlende Motivation zum Putzen / über meine Nachbarin, die mir schon zum zweiten Mal das Gefühl gibt, dass etwas nicht stimmt und es abstreitet, wenn ich frage

_ Gewünscht_  einige Kilos weniger / mehr Zeit mit meinem Liebsten / diesen wunderbaren, süßen und tollen kleinen Wohnwagen

Advertisements

2 Kommentare zu “Symphonee’s weekly.

  1. Freut mich sehr für Dich, dass Du endlich einen Job gefunden hast, der Dir offensichtlich gut tut!
    Ich lese grade, dass Du für den 60. Deines Vaters shoppen warst. Meiner wird auch 60! Am 13. Mai. Und wegen all dem Trouble vergesse ich ständig, mir Gedanken darüber zu machen. Was hast Du denn beim Shoppen ins Auge gefasst? Wer weiß, vielleicht inspiriert mich das ja?!

    • Ja, ein Job ist Gold wert und nicht selbstverständlich..

      Er liebt Parfüms, benutzt aber keine besonders teuren. Ich war mit seiner Frau shoppen, die hat ihm einen Duft von Ralph Lauren ausgesucht, dann noch eine elektrische Zahnbürste und eine bessere Zahnpasta dazu. Nicht wirklich spektakulär, aber als Altersteilzeitrentner gönnt er sich so nen Kram nicht selbst 🙂 Eine Schwester schenkt ihm Kreuzworträtselbücher, einen besonderen Kaffee und Ingwerbonbons dazu. Inspiriert? ;D

      Ich hatte übrigens die Idee, Musicalkarten zu schenken oder eine günstige Wochenendreise.. aber die Gefahr, etwas auszusuchen, was er dann nicht antritt, ist doch zu groß. Er ist irgendwie bequem geworden, der Gute 🙂 Wir sind fünf Kinder, die mehr oder weniger zu einem Geschenk beitragen können, so dass dann auch mal mehr zusammenkommt, als wenn man allein was schenkt.

Deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s