Symphonee’s Weekly.

_Gesehen_  DschungelCamp / ShoppingQueen / Reportagen über andere Länder (um das TrashTV-Niveau mal anzuheben) / witzige indische Bauchtanzvideos

_Gehört_  Radiomucke / Panjabi MC

_Getan_ die Übersetzung ist fertig! / Mailfreundin in England gefunden / zwei lange Spaziergänge in klirrender Kälte / Fahrradgefahren auf Schnee und Eis / Fahrradschloss und dazugehörigen Schlüssel minutenlang warmhauchen müssen / einen Artikel für die Schulzeitung meines Liebsten geschrieben / um Laptop gebangt / Pilates und Yoga bei Youtube (das soll zur Gewohnheit werden) und megamäßig krassen Bauchmuskelkater davon bekommen

_Gelesen_ „The third twin“ von Ken Follett begonnen / Spiegel / Twittertimelines / Blogs / Jobangebote

_Gegessen_ einen superleckeren selbstgebackenen Kuchen (ja, ich kann auch erfolgreich backen) / Zuckerschmand (aus Mangel an Süßem ausgedacht) / Hühnchen mit Reis / Freitagspizza / chinesisch angehauchte Nudelpfanne / viele gleiche Frühstücke / Schokoeis / Nudeln mit Spinatsoße / Spiegelei auf Toast

_Getrunken_ Heiße Schokolade / Kaffee / Wasser / Cola / Salbeitee / geschenkten Berentzen mit Apfel (gewöhnungsbedürftig)

_Gefreut_ über ein herrliches Telefonat mit meiner Anerkennungsjahranleiterin / über meine beste Gitarrenfreundin und dass wir uns wöchentlich sehen und miteinander quatschen und lachen können / über neue Ideen und Lebensmut / über den (hoffentlich nicht nur vorerst) geretteten Laptop / über Ostersüßigkeiten im Lebensmittelladen, denn jetzt wo Weihnachten vorbei ist, steht ja Ostern vor der Tür und damit endlich wieder Löffeleier

_Gelacht_ über Fernsehsituationen / mit meiner besten Gitarrenfreundin / mit dem Liebsten / über meinen Liebsten, der gern mal in Elektronikläden gegen neunjährige Jungs an der Playstation spielt (und das regelmäßig)

_Geplant_ Essen

_Gekauft_ Lebensmittel / Lottoschein / zwei Lockenwickler / erstes Narzissensträußchen

_ Geärgert _ über Jobmäßiges Schweigen / über einen eingeklemmten Nerv im Brustkorb-Nacken-Schulterbereich / über den einzigen Laptop und essentielle Arbeitsgrundlage, der nicht mehr hochgefahren werden wollte

_ Gewünscht_ Frühling / dass ich meinen Crosstrainer nicht verkauft hätte

Advertisements

Deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s