Wieder mal etwas gelernt.

Nach Vorstellungsgesprächen bekommt man häufig eine Art Versprechen, wann sich gemeldet wird.

Liebe Vorstellungsgesprächhalter, hiermit appeliere ich an Sie, dass Sie gnädigerweise größere Zeiträume versprechen, um bei längerem Nichtantworten nicht den heilgen Zorn aller Gesprächsteilnehmer auf sich zu ziehen. 

Die Versprechen werden nämlich nie meistens nicht gehalten. Nachdem ich zweimal nie (!) wieder von der potentiellen Arbeitsstelle gehört hatte und zeitnah auch niemanden mehr erreichte, so dass ein soviel späteres Nachfragen fast etwas Erniedrigendes gehabt hätte, entschied ich mich zur Flucht nach vorn.

Sie melden sich bis spätestens Montag? Nun, dann rufe ich Dienstagmorgen bei Ihnen an.

Eben getan, mit einem für mich aufschlussreichen Gespräch darüber, wie ich denn das Gespräch gefunden habe. Ich muss zugeben, dass die Ordnung der Antwort auf eine solch unvermutet gestellte Frage sich bei mir in Maßen hält, ich habe stets ein Erklärungschaos im Kopf (kann man sowas üben?), aber ich war froh über die Chance. Denn angeblich werde sich erst heute zusammengesetzt, um eine Entscheidung zu treffen.

Hiermit verordne ich Daumen drücken an alle, denen mein Jobwohl am Herzen liegt!

Advertisements

2 Kommentare zu “Wieder mal etwas gelernt.

Deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s