Gesammelte positive Werke.

Ich hatte vergessen, wie glücklich Fahrradfahren mich macht. Seit ich keine Fahrkartenbesitzerin mehr bin, bin ich mehr auf meine Füße- ob auf dem Gehweg oder auf den Pedalen- angewiesen und es tut mir gut.

Aller Unkenrufe zum Trotz, dass ich nie schwer einen Job finden würde, bei dem man Samstags nicht arbeiten müsste, habe ich zwei wunderbare Stellen aufgetan, die genau diesen Vorteil aufweisen und auf die ich mich bewerben werde. Lichtblicke.
Mein Cowboy-Fahrlehrer hatte gestern furchtbar grummelige Laune, sein Wochenende sei scheiße gewesen und ich hatte ebenfalls keine glänzende Laune, nachdem der Auskunftgeber mich genervt angemacht hatte, sodass wir uns ungefähr zwanzig Kilometer eher anschwiegen. Dann taute er während meiner ersten Landstraßenfahrt zunehmends auf und wurde richtig gesprächig. Aber ich bin auch ein Mensch, mit dem man gern redet (mal ganz bescheiden bemerkt). Und ich werde immer zufriedener mit meinen Fahrfortschritten (auch wenn der gute Cowboy mit Komplimenten geizt).

Der Cowboyfahrlehrer scheint außerdem eine überaus große Wertschätzung gegenüber sozialen Berufen zu haben. Leider begegnet man dem nicht häufig. Das Einzige, was man ständig zu hören bekommt, ist die schlechte Bezahlung. Nun, die hatte ich wirklich nicht eingeplant (wenn man jünger ist, kommen einem manche Summen gigantisch vor). Allerdings wäre ich sowas von froh um diese schlechte Bezahlung, wenn ich sie jetzt bekommen könnte! Und in Wirklichkeit ist die Bezahlung vor allem im Vergleich zu anderen Studienberufen schlecht. Doch was lernen wir: wer vergleicht, wird eher unglücklich. Keine Vergleiche mehr!
Abends lud ich meine Nachbarsfreundin zum Ingwertee ein und hatte einige amüsant verquatschte Stunden.

Heute morgen erwachte ich mit erstaunlich guter Laune.

Während ich alles Positive sammele, kommt die Sonne hinter den grauen Wolkenbergen hervor. Ich sollte häufiger Gutes in meinem Leben sammeln.

Advertisements

Deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s