Es war einmal: Arbeit.

Arbeit nimmt in meinem Leben einen großen Stellenwert ein. Vielleicht fragt ihr euch, wieso ich mich schon wieder in meinen Einträgen mit Stellensuche und Chancen beschäftige, wieso ich mich so sehr unter Druck setze.

Ja, manchmal tu ich das. Immer wieder. Das hat jedoch einen ganz schnöden Grund.

Ich war bis eben noch „in Ausbildung“ , mein Liebster ist wieder „in Ausbildung“- er macht auf dem zweiten dritten Bildungsweg seine Fachhochschulreife nach und das alles muss gemeinsam irgendwie finanziert werden, denn wir bekommen beide keine Förderung. Wir haben diese Entscheidung gemeinsam getroffen und stehen gemeinsam dahinter (es ist auch eine wunderbare Sache!), aber zuweilen muss man schauen, dass man alles beisammen hat, was man braucht. Letztes Jahr gab es drei Monate, die sehr schwierig waren und das möchte ich kein zweites Mal erleben, so dass ich mich bezeiten kümmere und mich ab und an unter Druck setze. Meine Einträge spiegeln dann das wider, was ich gerade täglich mit mir herumtrage: hoffentlich kommt bald eine Option, auf dass wir unabhängig und in unserem Rahmen zufrieden weiterleben und -lernen können.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann arbeiten sie noch heute.

Advertisements

2 Kommentare zu “Es war einmal: Arbeit.

  1. Ich hoffe, du findest sehr bald Arbeit, liebe Symphonee. Ich finde eure Entscheidung sehr gut, eine „Investition“ in die Zukunft, in euer Gefühl für euch selbst und dem, was ihr später anderen geben könnt. Dafür lohnt es sich, diese Opfer zu bringen, daran glaube ich ganz fest. Also soll’s schnell passieren, dass du dir keine Sorgen mehr machen musst.

    • Danke für den Zuspruch. Wie gesagt, sind wir beide total überzeugt von unserer Entscheidung und diese Zeiten der Ungewissheit schweißen uns noch mehr zusammen. Nur Sorgenmachen ist doof, stimmt. Ich bin aber ziemlich zuversichtlich, auch wenn es mir nicht schnell genug gehn kann. Ungeduldig, Frau Symphonee? Jaaaa!

Deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s